Bolina Booms

+44 (0) 1392 877 991

Kanuabsperrungen

Unsere Kanu-Sicherheitsabsperrungen wurden nach Tests in Zusammenarbeit mit führenden Mitarbeitern der Britischen-Kanu-Vereinigung entwickelt. Sie werden stromaufwärts bei Gefahrenzonen (Wehre, Schleusen, Entlastungsanlagen, Zuläufen, Flutkanälen etc.) installiert, um Kanus, Kajaks, Jollen und andere kleine Fahrzeuge abzuhalten.

Diese Kanu-Sicherheitsabsperrungen können so eingerichtet werden, um erfahrenen Kanufahrern die Möglichkeit zum Passieren zu geben, während Anfänger in Kajaks oder anderen kleinen Fahrzeugen die beim stromabwärtsfahren in Schwierigkeiten kommen könnten, abgehalten werden.

Wir haben von diesen Absperrungen noch keine Berichte über Anhäufung von Müll – die Treibkörper rollen darüber und lassen den Müll durchlaufen. Die Enden können entweder mit Grundverankerung, Betonblöcken, Mauerplatten etc. oder mit Pfählen, die mit festen Klemmen oder mit einer Ausgleichseinrichtung gesichert werden.

Kanuabsperrung-Anlagen

Sehen sie mehr Fotos hier in der Sicherheitsabsperrung-Galerie

Sicherheitsmerkmale

  • Genügend Freibord um kleine Schiffe abzuhalten
  • Zufahrt hinter der Absperrung für erfahrene Benutzer oder autorisierte Mitarbeiter, falls notwendig
  • Alle beanspruchten Bestandteile werden vor der Auslieferung geprüft und bescheinigt
  • Keine beweglichen Teile bei Beanspruchung (z.B. Drehgelenke)
  • Optional andere Farben und Beschriftung
  • Müllabweisend

Bolina Ausstattung

  • Neue Bestückung für Schwimmerformen (unauffällige Farben erhältlich)
  • Drehgeformte Polyäthylen-Schwimmer lt Montreal Protocol Richtlinien
  • Geprüfte UV-Langzeitbeständigkeit
  • Schwimmer geschäumt mit Lloyds Registered Marinequalitätsmaterial (außer Umweltschutz-Sperren)
  • Alle Bestandteile nach ISO 9001 Richtlinien
  • Stahleinzelteile feuerverzinkt nach ISO 1461
  • Schweißarbeiten gekennzeichnet
  • 30 jährige Erfahrung auf dem Sektor Schwimmkörper
  • Erfahrung in der Vergangenheit mit Formen für MOD, RNLI, ABP, EA, HIE, BW
  • Durchdachter Entwurf und Ausführung der Projekte für treibende Absperrungen

Konstruktionsmerkmale

  • Benutzerfreundliche Montage mit einfachen Angaben
  • Virtuell unversenkbare Konstruktion
  • Leichter Austausch von einzelnen Sektionen, falls beschädigt
  • Wartung reduziert auf gelegentliche Inspektionen
  • Absperrungen sind nicht gespannt
  • Typisches 16 Tonnen Drahtkabel
  • Selbstanpassender Gezeitenausgleicher (um Einklemmen zu vermeiden)
  • Optional andere Farben und Beschriftung der Treibkörper

Das Aufstellen von Absperrungen mit obigen Merkmalen hat bereits Leben gerettet.